Netflix, Couch und  – das perfekte Programm für kalte Winterwochenenden. Ein bisschen Abwechslung beim Winter-Chillout kann dennoch nicht schaden. Deswegen haben wir  drei Rezepte für gewürztes Popcorn für Euch. Bei den dreien muß es allerdings nicht bleiben, bei Popcorn kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen…

1. Popcorn mit Za’atar und Sumach

Za’atar ist wahrscheinlich das neue Trendgewürz für Popcorn. Ein bisschen extra Sumach schadet an dieser Stelle auch nie, denn die fruchtige Säure sorgt für den extra Kick bei dieser leichten Popcornvariante. Kräuter, Olivenöl und Salz bringen Euch das Mittelmeer auf die Zunge.

Zutaten

  • 120gr Popcorn Mais
  • ca. 2 El Olivenöl
  • 2 El Za’atar
  • 1 Tl Sumach
  • 1 Tl Salz

Zubereitung

Das Popcorn poppen. Eine Anleitung findest Du hier.  Alle Zutaten über das Popcorn geben und gut vermischen. Schon fertig!

2. Apple Pie Popcorn

Mit Apple Pie Popcorn liegt man nie falsch. Süßes, knuspriges mit Zimt und Piment gewürztes Popcorn ist der absolute Wohlfühlsnack. So eingelullt und in Watte gepackt läßt es sich noch ein paar Stunden länger auf der Couch aushalten…

Zutaten

  • 120gr Popcorn Mais
  • 60 gr Butter
  • 2 El Zucker
  • 1 Tl Zimt
  • 1/2 Tl Piment

Zubereitung

Das Popcorn poppen. Eine Anleitung findest Du hier. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Den Zucker dazugeben und warten bis er sich gut aufgelöst hat. Dann die Gewürze dazugeben und über das Popcorn gießen. Alles zusammen gut vermischen und auf einem Backofenbleck auslegen. Bei 160°C ca. 10 Min im Ofen backen. So wird das Popcorn schön knusprig! Das Popcorn hin und wieder wenden. Das Blech aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Das Popcorn wird beim Erkalten knusprig.

3. Popcorn mit Nori und Sesam

Popcorn mit Nori? Klingt verrückt, aber gibt es schon lange. Wir haben uns nämlich vom hawaiianischen „Hurricane Popcorn“ inspirieren lassen. Der Popcornklassiker wird mit Noriflocken, Sesam, Salz und Zucker gewürzt. Der nächste Griff in die Schüssel ist bei dieser Explosion aus Süß, Salzig und Umami garantiert!

Zutaten

  • 120gr Popcorn Mais
  • 50gr Butter
  • 1 El Noriflocken
  • 2 EL Sesamsamen
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Zucker

Zubereitung

Das Popcorn poppen. Eine Anleitung findest Du hier. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und über das Popcorn geben. Alle anderen Zutaten darüber streuen und gut vermischen.

Anleitung zum Popcorn selber machen

Popcorn selber machen ist ganz einfach und mit der richtigen Methode auch gelingsicher. Alles was ihr braucht ist hitzebeständiges Öl (z.B. Kokosnuss- oder Reisöl) und einen Topf. Ich benutze am liebsten einen beschichteten Wok.  Wenn ihr Euch an die folgenden Schritte haltet kann nichts schiefgehen:

  • Den Topfboden großzügig mit Öl und auf mittlerer bis starker Flamme erhitzen. Es kann schon etwas heiß werden.
  • 3 Maiskörner in den Topf geben, Deckel schließen und warten. Den Topf ab und zu rütteln.
  • Sobald die ersten 3 Körner gepoppt sind ist das Fett heiß genug und  der Rest der Körner kann dazugegeben werden. Den Deckel wieder schnell schließen.
  • Jetzt poppen die Körner relativ zügig auf. Rüttelt ab und zu am Topf. Reduziert die Hitze, wenn immer weniger Körner poppen. Wartet noch kurz auf die letzten Nachzügliger. Fertig!