„Nichts is leckerer als ein perfekt gekochtes Ei zum Frühstück.“ Dem stimmst Du zwar zu, bist aber dennoch auf der Suche nach größeren kulinarischen Spektakeln? Dann greif doch einfach mal ins Gewürzregal!  Wir stellen dir drei Gewürze vor mit denen Du dein Frühstücksei unkompliziert aufpimpen kannst.

Drei Gewürze für’s Frühstücksei

1. Isot (Urfa Chili) – eine Prise „Woww“

Dass Chili gut zu Eiern passt ist schon lange kein Geheimnis mehr. Isot, der erdig-schokoladige Chili aus Urfa ist aber immernoch ein Geheimtip. Isot hat ein ganz eigenes starkes Aroma, was zunächst einmal wenig mit Chili zu tun hat. Er riecht erdig und rauchig und erinnert Rosinen und Schokolade. Mit einer Prise Isot auf dem Ei sorgst im Nu für Tiefe im Geschmack. Außerdem hat Isot eine verführerische Schärfe, die zunächst harmlos scheint,  sich dann aber  langsam im Mund aufbaut und lange nachwirkt. Lange Rede, kurzer Sinn: wenig Gewürze passen so gut zu Ei wie die erdig-schokoladigen Chiliflocken aus Urfa. Unbedingt ausprobieren!

2. Kreuzkümmel –  marokkanische Küchenweisheit

Eine weiteres tolles Gewürz für’s Frühstücksei ist Kreuzkümmel. Ei und Kreuzkümmel sind eine echtes Gewinnerpärchen, wenn es um Geschmackskombinationen geht. Vor allem das halbweiche Eigelb zerschmilz ganz herrlich mit den erdig-würzigen Kreuzkümmelaromen. Diese Entdeckung ist übrigens nicht neu sondern altbekanntes Wissen in Marokko. Dort werden nämlich Spiegeleier traditionell mit Kreuzkümmel gewürzt. Wenn Du eh noch ein wenig Kreuzkümmel h im Gewürzregal stehen hast, dann solltest Du’s einfach mal ausprobieren!

3. Kala Namak Salz – purer Ei-Genuss

Außer Salz kommt bei Dir kein Gewürz ans Ei? Dann ist  „Kala Namak“ das Richtige für Dich. Das schwarze Gourmetsalz stammt aus den Himalaya-Regionen Nordindiens und Pakistans und schmeckt ganz verwunderlich nach Ei! Der ungewöhnliche Geruch rührt von den im Salz enthaltenen Schwefelverbindungen her.  Ei mit Kala Namak zu würzen klingt zunächst ein wenig überflüssig, ist es aber nicht. Denn das würzig, rauchige Salz verstärkt und erweitert das natürliche Ei-Aroma. Kala Namak ist also wie gemacht für Frühstücksei-Fans, die nach unverfälschten Aromen und purem Geschmack streben.

Weitere Gewürze für Eier

Soviel zu unserer kleinen Auswahl. Für unserer Gewürze für’s Frühstücksei haben wir darauf geachtet, daß sich die Gewürze einfach dosieren und streuen lassen. Generell lassen sich Eier ganz wunderbar mit einer Vielzahl an Gewürzen, Kräutern und Mischungen verfeinern. Frische Kräuter, Chili und Muskat sind die Klassiker. Besonders gut finden wir aber auch Eier mit Dukkah.